Home / Wissenswertes über Reishi / Vitiligo behandeln mit Reishi Pilz

Vitiligo behandeln mit Reishi Pilz

Vitiligo behandeln und die Hautfarbe wieder regenerieren mit dem Reishi, darum geht es in diesem Artikel.

Vitiligo auf der HandVitiligo ist eine Krankheit, die den Verlust der Hautfarbe verursacht. Normalerweise wird die Farbe unserer Haut und Haare durch Melaninpigmente bestimmt.

Vitiligo zeigt sich durch die Zerstörung der, melaninbildenden Zellen (Melanozyten).

Die betroffenen Menschen verlieren allmählich die Hautfarbe an einigen Körperstellen. Vitiligo betrifft häufig mehr sichtbare Bereiche, einschließlich des Gesichtes, des Halses, der Hände und der Füße.

Obwohl Vitiligo keine lebensbedrohliche oder ansteckende Krankheit ist, ist es für die Patienten psychisch sehr belastend. (1).

Vitiligo ist eine sehr komplexe Erkrankung. Die Wissenschaft kennt die genauen Ursachen nicht, jedoch sind Autoimmunerkrankungen wahrscheinlich ein Auslöser. Der Mangel an bestimmten Mineralien und Vitaminen, Stress sowie Toxine und genetische Faktoren erhöhen das Risiko für Vitiligo. (1).

Die richtige Vitiligo-Therapie zu finden, ist nicht einfach. Herkömmliche konventionelle Behandlungen können lange dauern, bevor irgendeine Verbesserung auftritt.

Die schulmedizinischen Therapien können die Hautfarbe nur bedingt wiederherstellen, jedoch verhindern sie nicht das Wiederauftreten von Vitiligo und haben ernsthafte Nebenwirkungen. (2).

Vitiligo behandeln mit dem Reishi- der Wunderpilz

Reishi Pilz (Ganoderma lucidum), in China allgemein als Ling Zhi bekannt, ist ein Vitalpilz, der außergewöhnliche gesundheitliche Vorteile besitzt. Reishi ist seit Tausenden von Jahren in der traditionellen chinesischen Medizin sehr beliebt.

Ein Extrakt dieses faszinierenden Vitalpilzes kann eine Möglichkeit zur Behandlung vieler Krankheiten sein, einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetes und Autoimmunerkrankungen wie Vitiligo (3).

Das Geheimnis seiner Heilkraft sind die verschiedenen bioaktiven Verbindungen, die der Reishi-Pilz enthält:

  • Proteine
  • Vitamine
  • Mineralstoffe
  • komplexe Zucker (Beta-Glucane)
  • Pflanzensterole
  • Triterpene 

Jüngste wissenschaftliche Untersuchungen haben bewiesen, dass Reishi viele gesundheitliche Vorteile hat, die für Menschen mit Vitiligo hilfreich sein können (3).

Wie hilft der Reishi Pilz Menschen, die an Vitiligo leiden?

Vitiligo behandeln durch Regulierung des Immunsystems

Unser Immunsystem ist darauf ausgerichtet, schädliche Krankheitserreger zu bekämpfen. Bei einer Autoimmunerkrankung wie Vitiligo kann der Körper sein eigenes Gewebe nicht identifizieren und greift eigene Koperzellen an. Im Falle von Vitiligo greifen TH2-Zellen Melanozyten an und hemmen den Pigmentierungsprozess.

Ausbalancierende Wirkung

Der Reishi-Pilz ist ein echtes Adaptogen. Er steigert die Aktivitäten des Immunsystems bei Bedarf oder hemmt ein überaktives Immunsystem. Der Reishi-Pilz ist reich an Polysacchariden, immunmodulierenden Proteinen, steroidalen Saponinglykosiden und Triterpenen.

Diese aktiven Komponenten stärken nachweislich das Immunsystem und sorgen dafür, dass es effizient funktioniert. Reishis immunmodulierende Effekte können Wunder für die Prävention und Behandlung von Vitiligo bewirken (13).

Polysaccharide vermindern Entzündungen

Darüber hinaus kann Reishi das TH2 / TH1-Immunzellgleichgewicht aufrechterhalten. Seine Polysaccharide reduzieren die Aktivität von TH2-Zellen und fördern die Aktivität von Th1-Zellen, die die Entzündung und Schwere von Vitiligo reduzieren.

Aktivierung der Killerzellen

Zusätzlich helfen Polysaccharide, zusammen mit Triterpenen, die Immunantwort zu modulieren und zu fördern, indem Makrophagen aktiviert werden, die beschädigte Zellen verschlingen. Sie tragen somit zur Förderung der natürlichen Heilkraft bei und helfen der Haut, ihre normale Farbe wiederherzustellen (5).

Hemmung überschießender Reaktionen

Ling Zhi-8 ist ein weiteres amphoteres Protein, das aus Reishi isoliert wurde und eine wunderbare Fähigkeit hat, sowohl die Vermehrung von weißen Blutkörperchen zu verstärken als auch TNF-alpha und die Bildung von Antikörpern bei Autoimmunerkrankungen wie Vitiligo zu reduzieren (4).

Vitiligo behandeln durch erhöhte Nährstoffversorgung

In der Tat kann der Mangel an einigen Nährstoffen wie Zink und Kupfer die Entwicklung von Vitiligo fördern. Zink stärkt die Gesundheit des Immunsystems, verbessert die Nährstoffaufnahme und hilft das kranke Gewebe zu reparieren und zu heilen.

Kupfer stimuliert Melanozyten und verbessert die Melaninproduktion und Repigmentierung der Haut. Reishi-Pilz enthält viele essenzielle Nährstoffe wie Zink und Kupfer. Daher hilft der Vitalpilz einen Nährstoffmangel zu verhindern. (12).

Vitiligo behandeln durch Stress Ausgleich

Eine der wichtigsten Vitiligo-Behandlungen ist Stressbewältigung. Je mehr Stress wir haben, desto schwieriger ist es für unseren Körper die Haut zu heilen.

Der Reishi Pilz bieten Ihnen Schutz vor mehreren biologischen, ökologischen und sozialen Belastungen. Der Vitalpilz hilft, die zelluläre Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Stressfaktoren zu verringern undhilft so Vitiligo zu behandeln.

Außerdem enthält Reishi viele Sterole, die als Vorläufer von Hormonen wirken und die Nebennieren positiv beeinflussen können. Gesunde Nebennieren erhöhen die Stresstoleranz des Körpers enorm.

Diese Reishi Vitalstoffe erhöhen die Anschüttung vieler Hormone, die unseren mentalen Zustand regulieren. Triterpene wirken durch Regulierung des Blutdrucks harmonisierend auf den Körper, erhöhen gesunde Blutfette und fördern die Aktivität von Antioxidantien.

Vitiligo behandeln durch Vernichtung feier Radikale

Freie Radikale sind schädliche Moleküle die unsere DNA angreifen. Sie spielen eine Schlüsselrolle in der Depigmentierung bei Vitiligo. Studien ergaben, dass Vitiligo-Patienten in der Epidermis niedrige Katalase Werte zeigen (Katalase ist ein antioxidatives Enzym), jedoch erhöhte Wasserstoffperoxid Werte aufweisen. Wasserstoffperoxid (H2O2-) hemmt die Melanogenese( die Bildung von Melanin) (6).

Der Reishi-Pilz ist eines der wirksamsten Antioxidantien, da er das SOD Enzym enthält, das das stärkste heute bekannte Antioxidans ist. Auch seine zahlreichen bioaktiven Komponenten erhöhen die Menge an antioxidativen Enzymen, einschließlich Katalase-Enzym. Durch die Aktivierung des SOD hilft der Reishi Vitiligo zu behandeln, indem er Pigmentierungsprozess der Haut anregt.  

Ganodersäure, ein Triterpenen in Reishi, bekämpft und zerstört freie Radikale in unserer Haut. Darüber hinaus fördert Reishi die Aktivität des Enzyms APE1. Dieses Enzym spielt eine Schlüsselrolle im DNA-Reparaturprozess. Darüber hinaus hemmen Polysaccharide aus hepatische Enzyme, die oxidativen Stress verursachen (6).

Vitiligo behandeln durch Entgiftung

Eine der möglichen Ursachen für Vitiligo sind Industriechemikalien und Umweltgifte. Die tägliche Einnahme von Reishi hilft, den Körper zu entgiften, die Zellen zu verjüngen, die Funktionen verschiedener Organe auszugleichen und Störungen zu beseitigen. Tatsächlich kann Reishi Ihre Leber effektiver arbeiten lassen und seine Entgiftungskapazität steigern (7).

Vitiligo behandeln durch Entzündungshemmung

Nach Meinung vieler Dermatologen spielt die Entzündung eine große Rolle bei der Entwicklung von Vitiligo. Patienten haben normalerweise eine Empfindlichkeit oder eine allergische Reaktion auf bestimmte Chemikalien, die zur Verschlimmerung von Vitiligo führen können.

Die Mastzelle spielt eine wichtige Rolle bei Überempfindlichkeit und allergischen Reaktionen. Ganodersäuren helfen, häufige Allergien zu lindern, indem sie die Histaminfreisetzung aus Mastzellen hemmen und die Sauerstoffverwertung verbessern, die mehrere pro allergische Proteine unterdrückt.

Triterpenoide von Reishi-Pilzen hemmen Entzündungen, indem sie die Ausschüttung von entzündungsfördernden Enzymen wie Phospholipase A2 stoppen. Sie modulieren auch die Anschüttung von TNF-Cytokin, einem Entzündungsprotein, und erhöhen die Blutspiegel von IL-10 und IL-1Ra, entzündungshemmenden Proteinen (11).

Vitiligo behandeln durch Ernährung der Haut

Reishi fördert die Durchblutung und verstärkt die Nährstoffversorgung der Haut. Außerdem ist der Vitalpilz eine gute Quelle für Vitamine, Ballaststoffe, Sterine.

Reishi wirkt als Feuchtigkeitsspender, der den Wasserverlust der Haut verhindert und das Risiko vieler Hauterkrankungen verringert. Der Vitalpilz erhöht die Hydration der oberflächlichsten Hautschicht (Stratum corneum) und verbessert ihre physikalischen und chemischen Eigenschaften.

Daher wirkt Reishi auf der Ebene der Zellen, indem er den Melanozyten hilft, die normale Produktion von Melanin wiederzuerlangen und allmählich die Färbung der Haut wiederherzustellen (9, 10).

Vitiligo behandeln durch Stärkung der Lungenfunktionen

Reishi hilft auch, die Funktionen Ihrer Lunge zu verbessern. Wenn die Lungen gut funktionieren, helfen sie bei der Hydration der Haut. Dies hält die Haut weich und reduziert viele Hauterkrankungen. Darüber hinaus fördert der Reishi-Pilz die Lunge, indem er den Schleim entfernt und die Immunfunktion fördert (8).

Vitiligo behandeln mit Reishi Schlussbemerkung

Reishi-Pilz ist in der traditionellen Medizin als Stärkungsmittel bekannt. Im Gegensatz zu anderen konventionellen Vitiligo-Behandlungen ist der Vitalpilz sicher und kann täglich ohne Nebenwirkungen eingenommen werden.

Nach der Verwendung von Reishi können Sie jedoch für kurze Zeit eine Reaktion spüren. Dies bedeutet, dass die aktiven Komponenten von Reishi Giftstoffe aus Ihrem Körper entfernen. Nach einigen Tagen werden diese Reaktionen abnehmen. Der tägliche Verzehr von Reishi hilft neben der Behandlung von Vitiligo Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*